Willkommen

im Schmetterlingshaus Dortmund

weiter

#

Das Haus

Individuelles Wohnen am Blücherpark, ruhig und zentral, grün und urban

weiterlesen
#

Aktuelles

Spendenaktion am Schmetterlingshaus beim Hafenspaziergang 2016

weiterlesen
#

Vergangenes

Das war der Hafenspaziergang 2015 am Schmetterlingshaus Dortmund

weiterlesen
#

Anfahrt

Wo finde ich das Schmetterlingshaus in Dortmund

weiterlesen
ich bin überrascht, ein haus hat eine seite!!?

Aktuell


Spendenaktion beim Hafenspaziergang am Schmetterlingshaus

Danke an alle, die beim Hafenspaziergang 2016 am Schmetterlingshaus zugunsten von Nordstadtkindern gespendet haben. Habt viel Freude an eurem "Schmetterlingsportrait" bzw. eurem Tassenunikat mit Schmetterlingshaus-Motiv.

Der von mir auf 346 € verdoppelte Spendenerlös wurde komm-kids-com e.V. zur Verfügung gestellt. Der Verein bietet ehrenamtlich und kostenfrei Mittagessen, Hausaufgabenhilfe, Sprachförderung und gemeinsames Spiel für mehr Wir-Gefühl und Chancengleichheit.

Es gibt schon Ideen für eine gemeinsame Aktion für beim Hafenspaziergang 2017 am Schmetterlingshaus - ich freue mich drauf.

Gisella Penna - Butterflies

Der Hafenspaziergang 2016 am Schmetterlingshaus


Wir sind sehr dankbar und glücklich über den diesjährigen Hafenspaziergang am Schmetterlingshaus und lassen durch die Gästebucheinträge einige BesucherInnen selber zu Wort kommen.

Trotz "Rekordhitze diesmal", mehreren attraktiven Parallelveranstaltungen in Dortmund, allen voran das BVB Spiel, hatten wir schon vor Start in nur 3 Stunden open house regen Zulauf von annähernd 100 sehr interessierten und super sympathischen Menschen im Alter von 1 und 94 Jahren sowie Hund Bahari.

"Ein tolles offenes Haus, liebe Menschen, inspirierend und begeisternd" fanden Anna & Christoph, die mit ihm eigens aus dem Münsterland in die Nordstadt angereist waren. Eine "fröhliche" Nachbarin aus der Blücherstraße schrieb anerkennend: "Das nenne ich Nachbarschaft - Kunst & Leben. Bloß weiter so". Für Kathi & Julia war es "eein perfekter Start für den Hafenspaziergang"e.

Seit der künstlerischen Fassadengestaltung in 2007 im Rahmen des Urban II Projekts http://www.bilderflut.org - Infos dazu gibt es permanent im Eingangsbereich - wird das bis dahin unauffällige Wohnhaus wegen seiner auffälligsten Motivs liebevoll "Schmetterlingshaus" genannt.

Seitdem hat sich die Flut der Bilder im und um das Haus ausgebreitet: "Treppenbilder, Fensterbilder, Hofbilder, Straßenbilder" waren in der erweiterten und diesmal noch umfangreicheren Hausflurausstellung zu sehen.

Im "inspirierenden Kellerbereich" begleitet den Besucher wortwörtlich "Schritt für Schritt" eine Fotodokumentation von dessen Entwurf bis zur Fertigstellung zum individuell gestalteten Graffiti im Hinterhof. Der neue Hausbewohner Dimitrij Reinhart hatte es nur 2 Wochen nach seinem Einzug kurzfristig als Beitrag zum Hafenspaziergang erstellt - besonderen Dank an der Stelle für dies kreative Engagement.

Danke auch an Nils Otterbein, der dort aus Fässern recycelte Sitzmöbel aufstellte und kühle Getränke zur Verfügung stellte und an Kathrin Lichtenstein, die diese willkommene Erfrischung anbot und durch das die Ausstellung führte.

Im Büro Parterre und im Flur ging es weiter mit Martin Casparys individuellen, "beeindruckenden Bildern", die so manche(n) zum Diskutieren anregten.

Ohne sie und ihren unermüdlichen, gelassenen, kompetenten Einsatz wäre der Tag nicht so erfolgreich verlaufen: als Freundin des Hauses präsentierte die Fotografin Maria Kuhlmann Parterre und im Hausflur eindringliche Kinderportraits aus ihrem ehrenamtlichen Engagement für den Verein roterkeil.net , der jetzt auch in der Nordstadt eine aktive Gruppe hat.

Um Kinder ging es auch bei unserer diesjährigen Spendenaktion. Durch Marias Profi-Foto-Besucherportraits und Tassen mit haustypischem Motiv kamen immerhin mehr als 300 € zusammen, die wir demnächst dem für Nordstadtkinder ehrenamtlich tätigen Verein http://www.kommkidscom.de überreichen möchten.

Rike Busch danken wir für die mit Schmetterlingen dekorierten Küchlein, ihre Schmetterlingsbilderauf dem Bürgersteig und ihre fantasievolle, bereichernde Art.

Hannes Busch umrahmte mit Gitarre und Saxophon die Veranstaltung gekonnt mit vielfältigen Melodien von Jazz bis Weltmusik. Dank dir und auch Koffi, der zum Ende mit einer spontanen Trommeleinlage zum Mitwippen und Mittanzen verlockte.

Liebe Besucher, ihr habt uns durch euer Da-Sein und eure positiven Rückmeldungen beschenkt und motiviert. Wieder mal lautet unser Motto: Nach dem Fest ist vor dem Fest. Wir möchten auch beim Hafenspaziergang 2017 wieder dabei sein und hoffen, die eine oder den anderen wiederzusehen.

Hier nun einige Fotos zur Erinnerung bzw. für die, die diesmal nicht dabei sein konnten.

Das Haus


Wege zum Schmetterlingshaus


per pedes

In ca. 5 Minuten ist man vom Hauptbahnhof am Schmetterlingshaus. Aus dem Ausgang Nord links halten bis zum Fußgängerüberweg an der Hauptpost. Über die Grüne Straße auf die andere Straßenseite wechseln und der Grünen Straße links weiter folgen. Nach 500m rechts in die Schützenstraße einbiegen. Nach 50m links in die Johanna-Melzer-Straße einbiegen. Nach 500m auf der rechten Seite kurz vor dem Blücherpark befindet sich das Schmetterlingshaus.

mit dem ÖPNV

Mit der U-Bahn Linie U47 Richtung Do-Hafen/Westerfilde bis zur Haltestelle Schützenstraße fahren. Zur Straße hinauf und die Sparkasse im Rücken der Schützenstraße 100m folgen. Rechts in die Schillerstraße einbiegen und dieser bis zum Ende folgen. Links der Blücherstraße und dieser für ca 300m folgen. Dann links in die Johanna-Melzer-Straße. Nach 50 m auf der rechten Seite sehen Sie das Schmetterlingshaus.

Navigation

Bitte geben Sie Martha-Gillessen-Str. 1 in Dortmund als Ihr Ziel ein.